Daten2019-01-12T23:55:50+00:00

1982: Gründung von DAKOSY als Tochter der
GHBG Hamburger Gesamthafenbetriebsgesellschaft mbH
_____________________
1983: Gründung der DIHS GmbH
_____________________
1986: Übernahme von DAKOSY durch die drei Hauptnutzer:
DHU (Gesellschaft Datenverarbeitung Hamburger Umschlag-
betriebe mbH) , DIHLA-DAKOSY (Interessengemeinschaft
Hamburger Linienagenten GmbH) und DIHS (DAKOSY Interessengemeinschaft Hamburger Spediteure GmbH)
halten jeweils 33 1/3 % des Stammkapitals von DAKOSY
_____________________
1986: Beginn der Forschungsprojekte ISETEC (Innovative Seehafentechnologie)
_____________________
1986: Start des Systems CONTRADIS (Vorläufersystem HABIS)
_____________________
1990: Start der Systeme GEGIS (Gefahrgut) und HABIS (Frachtabwicklung Bahn)
_____________________
1992: Start der Systeme ZODIAK (Importverzollung) und ACTION (Transportbeauftragung Container)
_____________________
1994: Einführung eines Qualitätsmanagements bei DAKOSY (DIN/ISO 9001)
_____________________
1995: Anschluss des 250. Teilnehmers
_____________________
1997: Einführung des ZAPP-Systems (Zollausfuhrüberwachung
im Paperless Port)
_____________________
1997: Öffnung der DIHS GmbH für Spediteure aus Bremen/ Bremerhaven
_____________________
1998: Öffnung der DIHS GmbH für binnenländische Spediteure/ Exporteure
_____________________
2000: Umwandlung der DAKOSY GmbH in die DAKOSY AG
_____________________
2004: Ausscheiden von Volkhard Erdelbrock aus dem Vorstand;
Dieter Spark und Ulrich Wrage übernehmen gemeinsam den
Vorstand der DAKOSY AG
_____________________
2006: Start von ATLAS-AES (Automated Export System – ATLAS Export-Ausfuhrverfahren in Verbindung mit ZAPP im Hamburger Hafen)
_____________________
2007: DAKOSY kauft Cargo Soft GmbH – durch den Kauf der Cargo Soft GmbH, einem der führenden Anbieter von Softwarelösungen für internationale Speditionen (See- und Luftfracht), kann die DAKOSY AG ihre Marktposition als Softwareanbieter für die Logistik ausweiten
_____________________
2008: Anschluss des 500. Teilnehmers
_____________________
2008: 25-jähriges Bestehen der DIHS GmbH
_____________________
2010: 01.05. Start der Importplattform IMP zur beschleunigten Importabwicklung im Hamburger Hafen
_____________________
2013: 30-jähriges Bestehen der DIHS GmbH
_____________________
2013: Anschluss des 600. Teilnehmers
_____________________

2015: Anschluss des 700. Teilnehmers

Entwicklung der Teilnehmerzahlen der DIHS GmbH:

Gesamt
davon:
HDS + ZAPP
davon:
nur ZAPP
davon:
nur IMP
2005
430

309

121
2007

489

365

124

2009

535

391

144

2011

548

389

159

2013

627

422

186

19

   2015

701

459

204

38

2017

706

471

188

47